Peter Koppermann, Geschäftsführer Koppermann & Co. GmbH
Peter Koppermann, Geschäftsführer Koppermann & Co. GmbH

Als Mitinitiator von „Sozial Fair“ ist es mir ein besonderes Anliegen, das Bewusstsein für die soziale Verantwortung aller an der Produktionskette beteiligten Firmen zu schärfen und dadurch langfristig die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter in den Herstellerländern zu verbessern. Zusammenarbeit schreiben wir dabei ganz groß. Denn keinem Arbeiter ist geholfen, wenn dem Arbeitgeber die Aufträge entzogen werden und damit der Arbeitsplatz verloren geht. Unsere am „Sozial Fair“ Agreement teilnehmenden Partnerfirmen im Ausland werden regelmäßig von unseren Einkäufern und Qualitätsmanagern besucht und die Arbeitsbedingungen laufend überprüft. Auch ich selbst bin immer wieder vor Ort, um mich von der Einhaltung der „Sozial Fair“-Standards zu überzeugen und gemeinsam mit den Fabriken die Arbeitsbedingungen kontinuierlich zu verbessern.

"sozial-fair"/"social-fair"

Initiative zur Einhaltung von Sozialstandards in Produktionsländern

Ihrer sozialen Verantwortung Rechnung tragend unterstützen die an der VFI-Initiative "sozial-fair“/“social-fair“ teilnehmenden Unternehmen, Organisationen und Personen vorbehaltlos Forderungen, den Menschen in Produktionsländern Hilfe bei der Schaffung oder Verbesserung des sozialen – also menschenwürdigen – Umfeldes zu geben.

Teilnehmer sind berechtigt, nach Erteilung einer Registriernummer durch den VFI das deutschsprachige oder englischsprachige Logo an der Ware, der Verpackung und auf Geschäftspapieren einschließlich Prospekten kostenlos zu verwenden.